Zivildienstleistender

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

15.jpg Zivildienstleistende (umgangssprachlich: Zivis) waren Männer, die als anerkannte Kriegsdienstverweigerer anstelle des Wehrdienstes einen zivilen Ersatzdienst ableisteten. Durch die Aussetzung des Wehrdienstes Ende 2011 und seine damit verbundene faktische Abschaffung wurde auch der Zivildienst praktisch abgeschafft. Die letzten Zivildienstleistenden beendeten Ende Dezember 2011 ihren Dienst. Es ist möglich, den Zivildienst im so genannten Spannungs- oder Verteidigungsfall wiederzubeleben.

Zivildienstleistende hatten im Pflegebereich und im übrigen sozialen Bereich als kostengünstige und oft hochmotivierte Arbeitskräfte eine große Bedeutung. Um den Wegfall der Zivildienstleistenden zu kompensieren, wurde der Bundesfreiwilligendienst geschaffen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Freiwilliges Soziales Jahr



Wikipedia-logo.png vgl. Wikipedia: "Zivildienstleistender"