PflegeWiki:Vandalismus

Aus PflegeWiki
(Weitergeleitet von Vandalismus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das PflegeWiki Handbuch Hinweis: Dieser Artikel ist ein Teil des PflegeWiki-Handbuches. Es gibt Dir nützliche Hinweise zur Arbeit mit und im PflegeWiki. Das vollständige Handbuch findest Du hier. Wenn noch Fragen unbeantwortet bleiben, dann stell Deine Frage entweder hier oder frag einen der Administratoren. Ausserdem wird Dir jeder PflegeWiki-Benutzer bestimmt gerne behilflich sein.
Natürlich steht es Dir frei dieses Handbuch zu korrigieren und/oder zu erweitern. Sei mutig
Das PflegeWiki Handbuch


Immer wieder kommt es vor, dass Benutzer, weil sie das für komisch halten, Artikel bewusst zerstören. Jeder Wikianer kann dabei helfen, Vandalismus zu beseitigen und zu verhindern.

Der Schutz einer Seite kann auf PflegeWiki:Vandalensperrung beantragt werden.

Was ist Vandalismus?[Bearbeiten]

Vandalismus ist die gezielte Zerstörung von Artikeln. Darunter fällt:

  • komplettes Leeren von Artikeln
  • Entfernen längerer Textabschnitte ohne Grund und Begründung
  • Einfügen von Unsinn in Artikel ("Ficken Ficken Ficken", "Schule ist langweilig" usw.)
  • absichtliches Verfälschen von Informationen

Von Vandalismus strikt zu unterscheiden und bitte im Interesse des Friedens nie als solcher zu bezeichnen, sind in gutem Glauben unternommene Änderungen, bei denen aufgrund der Unerfahrenheit des Benutzers etwas schief gegangen ist. Dies ist in der Regel an der Art der Änderung gut zu erkennen. Wenn z. B. ein Benutzer einmalig eine Seite löscht, hat er dies eventuell gar nicht bemerkt - hier sollte man ohne viel Aufhebens zurückändern und vielleicht auf dessen Diskussionsseite eine Begrüßung mit einem Angebot zu helfen hinterlassen. Unter Titeln wie "Name der neuen Seite" angelegte Artikel oder mit Inhalten überschriebene Hilfeseiten sind kein Vandalismus, sondern auf technisches Unvermögen zurückzuführen. Es ist nicht zuviel verlangt, einen kurzen Blick auf die Benutzerbeiträge des Betroffenen zu werfen. Im Sinne der Menschenfreundlichkeit gilt also hier: "Im Zweifelsfalle für den Angeklagten" und was kostet uns ein Lächeln? Die hartnäckigen Kandidaten fallen sowieso auf, und zwar umso schneller je genauer man sich die Benutzerbeiträge anschaut.

siehe auch[Bearbeiten]