Pravaz-System

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Pravaz-System dient der Einteilung von Kanülengrößen (Außendurchmesser und Länge in mm). Benannt nach dem franz. Orthopäden Charles G. Pravaz (1791 - 1853).

Es findet heute nur noch Verwendung bei Einmalkanülen. Für Venenverweilkanülen wird das Gauge-System verwendet. Die Kennzeichnung des Pravaz-Systems ist "Gr." (für Größe). In der DIN 13095 bzw. ISO 6009 sind Kanülengrößen Farben zugeordnet. Diese Standardisierung basiert nicht auf dem Pravaz-System, lässt sich jedoch teilweise zuordnen. In der folgenden Tabelle findet das Pravaz-System mit Maßen und die zuordenbaren Farben der Normen (Fett dargestellt sind die häufig verwendeten Größen). Ein weiteres auch für Hohlnadeln in der Medizin gebräuchliches Maß ist Charrière (Ch; 1 Ch entspricht 1/3 mm), in der Pflege vor allem bekannt vom Katheterdurchmesser.

Kanülen
Größe Außendurchmesser (mm) Länge (mm) Farbe
1 0,9 40 Kadmiumgelb
2 0,8 40 Smaragdgrün
12 0,7 30 Tiefschwarz
14 0,65 30 Violett
15 0,65 26
16 0,6 26 Enzianblau
17 0,5 26 Blaulila ?
18 0,45 23 Schokoladenbraun
20 0,4 22 Lichtgrau
21 0,35 20
22 0,3 20
23 0,25 20