Plasmaexpander

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plasmaexpander sind in der Medizin eingesetzte hyperkolloidale Lösungen, die eine Zunahme des intravasalen Volumens bewirken. Durch die hyperonkotische Wirkung wird Wasser aus dem Extrazellulärraum in die Blutbahn gezogen (Umverteilung) und so einem Volumenverlust entgegengewirkt.

Als Präparate bzw. Wirkstoffe sind unter anderem Folgende vorhanden:

Wirkstoff Handelsname
Dextrane Rheomacrodex®, Macrodex®, RescueFlow®
Hydroxyethylstärke Expafusin®, HAES steril®, Plasmasteril®
Gelatinepräparate Haemaccel®, Gelifundol®, Gelafundin®, Gelafusal®

Als Nebenwirkungen können anaphylaktische Reaktionen ausgelöst werden.