Nachrichten:Entlassungen bei/wegen Streik in NRW ?

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
PflegeWikiNachrichten01.jpg Nachrichten im PflegeWiki



Entlassungen bei/wegen Streik in NRW ?[Bearbeiten]

Erst Kündigung von Schülern dann Rücknahme und dann sollen ver.di-Vertrauensleute entlassen werden

11.03.2006 Jutta und Peter melden auf forum.pflegenetz.net:

  • Zitat: "Laut einem Bericht der NRZ waren 35 Auszubildende und 8 Krankenschwestern (Verdi in NRW berichtet von 50) zu einer Kundgebung nach Essen gefahren, um den streikenden Landesbediensteten ihre Solidarität zu bekunden. Nach ihrer Rückkehr hat der Klinikchef ihnen nach eigenen Worten "den Marsch geblasen". Dabei sollen auch die Worte "Packt eure Sachen. Ich will euch hier nicht mehr sehen!" gefallen sein. Der davon informierte Gewerkschaftssekretär betrachtete dies als fristlose Kündigung und organisierte spontan einen Protest: 350 Gewerkschafter besetzten noch am gleichen Tag den Eingang der Klinik."
  • Mittlerweile wurden die Kündigungen zurück genommen, dafür sollen nun 5 aktive ver.di-Vertrauensleute entlassen werden, die sich für die Schüler eingesetzt haben. Die fristlose Kündigung von 5 aktiven ver.di-Vertrauensleuten sei beantragt. Nach einer Demonstration von 600 In einem Gespräch am 22.3. zwischen der Geschäftsleitung und Vertretern von ver.di hat die Geschäftsleitung es kategorisch abgelehnt, die Kündigungen zurückzuziehen. Daher rufen sie auf Protest Mails (Muster beim Link oben) an das Krankenhaus zu schicken. Alle genauen Informationen finden sich im Forum: Kündigung wegen Streikteilnahme? (beim Link oben)