Lernfeld 1.2. Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege alter Menschen

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lernfeld 1.2.

Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege alter Menschen


Stoffverteilungsplan 1. Ausbildungsjahr[Bearbeiten]

Ziele: Die Auszubildenden stellen die einzelnen Schritte des Pflegeprozesses dar, dokumentieren und wenden diese im Bereich der direkten Pflege an.

Sie wissen um die Relevanz der Pflegebedarfs-Erhebung im Rahmen einer individuellen Pflegeplanung.

Sie begreifen subjektive Bedingtheiten der Wahrnehmung und kennen wesentliche Gesetzmäßigkeiten.


Schwerpunkte Ger und AKP Lernfeld-Nr. : Schwerpunkt(Fach) : Inhalte : Vorschlag für Anzahl der Unt.Stdn.

  • 1.2:GER:Wahrnehmung, Wahrnehmungsstörungen – Psychologische Grundlagen der Selbst- und Fremdbeobachtung:2,5
  • 1.2:AKP:Präventive Maßnahmen, Infektionsschutzgesetz, Handeln im Notfall (* 1.3):3
  • 1.2:GER:Prozess der Personwahrnehmung: Erster Eindruck, Selbst- und Fremdbild:1,5
  • 1.2:AKP:Objektive und subjektive Beobachtung: Vitalzeichenkontrolle:3
  • 1.2:GER:Einstellungen, Vorurteile, Stereotype – Auswirkungen auf die Lebenssituation älterer Menschen, Sensibilisierung für die eigene Wahrnehmung:2,5
  • 1.2:GER:Zusammenhang zwischen Zeitgeschichte u. persönlicher Geschichte – Historische Einflüsse:2,5

Zusätzli. im Unterricht Vertiefung / Schriftl., Mündliche Leistungsnachw. und Prüfungen: Rest auf 35 Stdn.

Stoffverteilungsplan 2. Ausbildungsjahr[Bearbeiten]

Ziele: Die Auszubildenden planen, dokumentieren und evaluieren die Pflege alter Menschen.

Sie beschreiben einfache Informationssysteme und erstellen Schriftstücke mit Hilfe eines Textverarbeitungsprogramms. Die Möglichkeiten der Bearbeitung von Daten nutzen sie. Sie beschaffen Informationen aus dem Internet und wenden berufsbezogene Programme an.


Schwerpunkt Datenverarbeitung


50 Stdn


Stoffverteilungsplan 3. Ausbildungsjahr[Bearbeiten]

Ziele: Die Auszubildenden wissen um die Relevanz der Evaluation im Rahmen der zustandsbezogenen Pflegeplanung und der Pflegequalität.

Sie kennen das Instrument der Pflegevisite

Schwerpunkt Datenverarbeitung und AKP

30 Stdn.


Bemerkungen zu Lehrbüchern, didaktischen Hilfsmitteln, Exkursionen[Bearbeiten]

Anzahl der vorgesehenen Leistungsnachweise, Termine dafür[Bearbeiten]

evtl: Schlüssel zur Gewichtung der einzelnen Schwerpunkte im Zeugnis[Bearbeiten]

30 Stdn.


Sonstiges zu diesem Lernfeld[Bearbeiten]

siehe auch[Bearbeiten]


Diser Artikel ist unvollständig

Beurteilung: Dieser Artikel ist sehr kurz oder unvollständig, und sollte noch erweitert werden. Falls Du etwas zu diesem Thema weißt, dann sei mutig und füge Dein Wissen hinzu.