Kontraktion

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Kontraktion versteht man ein Zusammenziehen i. d. R. der Muskulatur (Muskelkontraktion). Ziehen sich Muskeln chronisch zusammen und entstehen dadurch Verkrümmungen der Extremitäten, spricht man von Kontrakturen.

Die Physiologie unterscheidet verschiedene Formen der Muskelkontraktion:

  • Isotonische Kontraktion: Die Spannung des Muskels bleibt gleich, die Muskellänge ändert sich.
  • Isometrische Kontraktion: Die Länge des Muskels bleibt gleich, die Muskelspannung ändert sich.
  • Auxotonische Kontraktion: Muskelspannung und -länge ändern sich gleichzeitig. Dies ist der häufigste Fall bei Bewegungsabläufen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]