Hautanhangsgebilde

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hautanhangsgebilde sind spezielle Gewebestrukturen, die sich aus den Epithelzellen der Dermis und Epidermis entwickeln.

Dazu gehören: Haare und Nägel als Hornprodukte und die Hautdrüsen wie die Talgdrüse, die Schweißdrüse und die Milchdrüse .

Weiterführende Links[Bearbeiten]

  • Bilder: [1]
  • Die Haut: Hautanhangsgebilde - [2]