Gram negative Stäbchen

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bakterien der Form gram-negative Stäbchen lassen sich nach der Gram-Färbemethode zwar anfärben, verlieren diese Färbung aber im zweiten Einfärbungs-Schritt, nach Behandlung mit 96 % Ethanol wieder. Der blaue Farbstoff lässt sich also durch den Alkohol (im Gegensatz zu den Gram positiven Stäbchen) auswaschen.

Sie lassen sich in zwei Untergruppen einteilen:

  • 1.) Enterobakterien
  • 2.) Nicht-Enterobakterien

Untergruppen[Bearbeiten]

Enterobakterien[Bearbeiten]

  • Salmonellen ssp.
  • Shigella ssp.
  • Escherichia coli
  • Klebsiella ssp.
  • Proteus ssp.
  • Serratia ssp.
  • Yersinia ssp.

Nicht-Enterobakterien[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Gram-Färbung