Geschlechtsverkehr

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Mit dem Begriff [Geschlecht]sverkehr (Geschlechtsakt, Koitus, Kopulation, Kohabitation, Beischlaf) bezeichnete man ursprünglich die gemischtgeschlechtliche sexuelle Vereinigung, bei der die Frau den erigierten Penis des Mannes in ihrer Scheide aufnimmt (Vaginalverkehr). Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wird der Begriff auch für die Penetration oder intensive Stimulation der Geschlechtsorgane bei gleichgeschlechtlichen sexuellen Kontakten verwendet." [1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Kopie aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Geschlechtsverkehr