Diskussion:Bedürfnispyramide nach Maslow

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite müsste eigentlich neu angelegt werden unter dem Titel Mythos Maslow. Ich weiß auch nicht, warum sich Maslow so hartnäckig hält, vor allem im deutschsprachigen Raum. Kann es sein, dass niemand sein Originalwert gelesen hat?

Maslow ist out

Empirische Befunde widerlegen seine Theorie. Es gibt maximal drei verschiedene Bedürfnisse, die Unterscheidung in 5 Bedürfnisarten ist nicht haltbar

Maslow ist nicht belegt

Weder Maslow selbst, noch sein "Jünger" haben versucht, seine Postulate empirisch zu belegen. Manche Kritiker meinen sogar, dass das nicht möglich sein wird, da Zufriedenheit (Selbstzufriedenheit) niemals objektiv messbar sein kann.

Maslow bringt keinen Gewinn für die Pflege

Wie sollte z.B. eine Pflegefachkraft einem Patienten jemals den Sinn erklären, vor einer Operation nüchtern bleiben zu müssen, wenn er - Maslow streng angewandt - vor lauter Hunger gar nicht zuhört?

Letztes Argument: Es gibt Alternativen: Von Roper über Henderson oder Krohwinkel usw. gibt es zahlreiche Bedürfnismodelle in der Pflege, die viel eher dazu taugen, Pflege (auch) an den Bedürfnissen von Patienten auszurichten. Pflege sollte nur dann auf Bezugswissenschaften zurückgreifen, wenn diese wissenschaftlich haltbar sind, wenn sie die Pflege weiterbringen und - vor allem - wenn Pflege keine eigenen Beiträge dazu hat.

Maslow? Delete!