Altenpflegehilfe

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altenpflegehilfeausbildung[Bearbeiten]

Die Altenpflegehilfeausbildung umfasst ein Jahr (in Bayern, NRW und Hessen). Sie gliedert sich in einen theoretischen, fachpraktischen und praktischen Ausbildungsteil. Sie findet an Berufsschulen für Altenpflegehilfe (in NRW an Fachseminaren für Altenpflege) statt. In NRW endet sie mit einer Prüfung (praktisch, mündlich, schriftlich) vor der entsprechenden Bezirksregierung.

Theoretische Ausbildung[Bearbeiten]

Es wird in Berufskunde/Rechtskunde/Sozialkunde, Deutsch und Kommunikation, Grundlagen der Pflege und Pflege und Betreuung unterrichtet. Die Stundenanzahl beträgt etwa 800 Schulstunden (in NRW 750).

Fachpraktische Ausbildung[Bearbeiten]

Zu den fachpraktischen Fächern zählen Kommunikation, Grundlagen der Pflege und Pflege und Betreuung. In diesen finden auch praktische Leistungsnachweise statt.

Praktische Ausbildung[Bearbeiten]

Diese findet in einem Altenheim, Pflegeheim oder in einer vergleichbaren Einrichtung statt, die sich auf die Betreuung alter Menschen spezialisiert hat (in NRW 900 Stunden in Altenheimen und ambulanten Pflegediensten).