Alte Menschen in der Pflege

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mögliche Veränderungen im Alter[Bearbeiten]

Physisch[Bearbeiten]

  • Körper verliert Wasser (Falten)
  • Weniger Appetit
  • Krankheiten
  • Immobilität
  • Müde, schlapp
  • Veränderung der inneren Organe

Seelisch, geistig[Bearbeiten]

  • Depressionen
  • Demenz (Alzheimer)
  • Weisheit
  • Verliert Zukunftsperspektiven
  • Angst vor Verlust / Tod
  • Kein generelles Nachlassen der geistigen Fähigkeiten

Sozial[Bearbeiten]

  • Vereinsamung
  • Abhängigkeit
  • Lästig
  • Einschränkung finanzieller Möglichkeiten
  • Übernahme neuer Rollen ( Oma, Opa)

Auch in diesem Bereich gibt es verschiedene Theorien, welche das altern eines menschen beschreiben. Zum Beispiel die disangagement Theorie (Rückzugstheorie), welche besagt, dass sich ein alternder Mensch aus seinem sozialem Umfeld immer mehr zurückzieht, um seinen letzten Weg zu gehen.

Biografiearbeit[Bearbeiten]

Inhalte[Bearbeiten]

  • Alter, Herkunft
  • Schulischer / beruflicher Werdegang
  • Erlebnisse (Zeitgeschichte)
  • Interessen / Kultur / Religion
  • Familiäre / soziale Situation
  • Lifeevents
  • Vorlieben / Bedürfnisse / Gewohnheiten / Abneigungen
  • Situation vor der Aufnahme

Ziele[Bearbeiten]

  • Reflexion des Lebens und suche nach möglicher Krankheitsursache
  • Gedächtnistraining
  • Pat, fühlt sich als Person wahrgenommen
  • Verständnis
  • Integration in den Pflegeprozess
  • Vertrauensbasis schaffen
  • Steigerung des Selbstwertgefühls