Abstinenz

Aus PflegeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Datei:Gsdgd.jpg Unter Abstinenz versteht man in der Medizin den freiwilligen oder unfreiwilligen Verzicht auf eine Droge, ein Rauschmittel oder süchtiges Verhalten.

Im Sinne eines bewussten psychischen / Psyche / Verzichts steht die Abstinenz im Gegensatz zum Craving bzw. zu dem Drang, rückfällig zu werden.

Die Abstinenz markiert nicht das endgültige Heilungsstadium einer Suchterkrankung, da sie nicht die zugrunde liegende Sucht beseitigt. Entsprechend kann Abstinenz dauerhaft oder auch nur vorübergehend (passager) sein.

Interne Links[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

Link[Bearbeiten]