Intraabdomineller Druck

Aus PflegeWiki
(Weitergeleitet von Abdomineller Druck)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der intraabdominelle Druck (IAP) ist ein atemabhängiger Druck innerhalb der Bauchhöhle. Beim gesunden Erwachsenen liegt der Normalwert bei 0-5 mmHg.

Die Messung[Bearbeiten]

Die Messung erfolgt in der Harnblase, am Ende der Exspiration in Flachlagerung und wird in mmHg angegeben.

Abweichungen[Bearbeiten]

Ein erhöhter IAP beeinträchtigt die normale Funktion der Bauchorgane. Darüber hinaus hat er einen negativen Einfluss auf die Blutzirkulation, die Atmung und den Hirndruck. Bei einer anhaltenden abdominellen Druckerhöhung über 20 mmHg kommt es zu einer deutlichen Abnahme der arteriellen Durchblutung der Bauchorgane und des venösen Rückstroms zum Herzen.

Ursachen[Bearbeiten]

Weiterführende Links[Bearbeiten]

  • Erhöhter intraabdomineller Druck: [1]